Mischungsentwicklung

Wir arbeiten ständig daran, die Produktleistungen für unsere Kunden zu erhöhen.

Unser tiefreichendes Verständnis der Rohstoffe, mit welchen wir arbeiten, und unser praktisches Fachwissen zu den Ansprüchen der Elastomere ermöglicht es uns, die ideale Mischung für jegliche spezifische Anwendung herzustellen.

Bei Superior sind wir in der Lage, die in allen Marktsektoren am meisten genutzten Mischungen zu entwickeln und zu verarbeiten. Kenntnis über die spezifischen Grenzen eines Elastomers ist essenziell für mechanische und auch chemische Eigenschaften. Die am meisten relevanten Einflusskriterien für den Betrieb müssen den Elastomerparametern sorgsam angepasst werden.

Wir sind in der Lage eine große Auswahl von Elastomeren zu entwickeln und anzubieten, welche für die folgenden Spezifikationen geeignet sind:

Wasserindustrie: WRAS, NSF, DVGW, KTW, ACS, KIWA, UL
Gasindustrie: EN549, EN682
Nahrungsmittelindustrie: FDA, AAA, NSF51
Pharmazeutische Industrie: USP Class VI

Für eine detaillierte Leitlinie zu unseren Mischungen, folgen Sie diesem Link zu unserem Technical Guide (englische Version) oder kontaktieren Sie unsere Material Science Abteilung unter +44 (0)1202 854300.

Jede Mischung besitzt eine spezielle Einsatztemperaturspanne. Diese wird von unterschiedlichen Faktoren beeinflusst, z.B. dynamischer oder statischer Einsatz, Medienbeständigkeit oder Dichtungsdesign.

Superior offeriert unterschiedliche Elastomertypen:

EPDM: Ethylene Propylene Terpolymers, Mischungsnamen beginnen typischerweise mit EP
NBR: Acrylonitrile Butadiene (Nitrile), Mischungsnamen beginnen typischerweise mit LN, MN, HN, WN, FN
HNBR: Hydrogenated Nitrile, Mischungsnamen beginnen typischerweise mit TH
VMQ: Silikon, Mischungsnamen beginnen typischerweise mit SIL
FVMQ: Fluorosilikon, Mischungsnamen beginnen typischerweise mit FSIL
FKM: Fluorocarbon, Mischungsnamen beginnen typischerweise mit VF/VP

tolerance_diagram

Zum Vergrößern aufs Bild klicken

Mischungen können in unterschiedlichen Härten angeboten werden (30 bis zu 90 IRHD). Diese können
schwarz oder farbig sein (Mineralfüller). Die Auswahl des Füllers hat allerdings einen Effekt auf die mechanischen Eigenschaften und Materialzulassungen. Unterstützung sollte von unserer Material Science Abteilung ersucht werden unter sales@superiorltd.com oder +44 (0)1202 854300.

Um bei der Auswahl derrichtigen Mischung für Ihre Anwendung zu helfen, haben wir eine detaillierte Mischungsübersicht erstellt Compounds Table (englische Version). Alternativ können Sie sich für unseren online O-ring Selector Programme anmelden und von der Mediaübersicht und der Designhilfe profitieren.

Zurück nach oben